Dosisflächenprodukt - Messsystem VacuDAP

VacuDAP System - Überwachung der Strahlenexposition mittels Dosisfläschenprodukt-Messung

Die Europäische Richtlinie 97/43/EURATOM fordert die Ermittlung der Patientendosis bei Anwendung von Röntgenstrahlen vor allem bei Kindern und bei Untersuchungen mit höherer Dosisbelastung. Das VacuDAP erfüllt diese Forderung umfassend und ermöglicht die automatische Messung des Dosisflächenproduktes (Dose Area Product, DAP) gemäß Norm IEC 60580.

Das modulare System bietet eine große Anzahl von Ionisationskammern und Konfigurationen für die Verwendung in allen Röntgengeräten. Das VacuDAP Messsystem (DAP-Meter) dient zur Bestimmung des Dosisflächenproduktes (DFP). Diese Messgröße ist hervorragend geeignet, die Strahlenbelastung eines Patienten während einer radiologischen Untersuchung messtechnisch zu erfassen.

Die transparenten Ionisationsmesskammern können in die Zubehörschienen an der Strahleraustrittseite des Blendensystems eingeschoben werden. Neben den rechteckigen stehen auch spezielle runde Ionisationskammern zum direkten Einbau in C-Bogen Geräte zur Verfügung. Eine serielle Schnittstelle ermöglicht die Datenausgabe an einem Drucker oder Computer. Als Zubehör werden verschiedene Drucker, Adapter und PC-Software angeboten.

Eine serielle Schnittstelle ermöglicht die Datenausgabe an einem Drucker oder Computer. Als Zubehör werden verschiedene Drucker, Adapter und PC-Software angeboten.

Downloads

Air Kerma- / Dosisflächenprodukt Messystem - VacuDAP duo

VacuDAP duo System - Überwachung der Strahlenexposition mittels Dosisfläschenprodukt- und Air kerma Messung

Das System VacuDAP duo ermöglicht die Bestimmung von Dosisflächenprodukt und Dosisflächenprodukt-Leistung, Air-Kerma und Air-Kerma-Leistung im Referenzpunkt sowie der Bestrahlungszeit.

Das System erfüllt somit die internationalen Normen für die Dosismessung an Radiografie- und Fluoroskopieanlagen (IEC 60601-2-54, IEC 60601-2-43, 21 CFR 1020.32, IEC 60580).

Dosisflächenprodukt (DFP) Meter VacuDAP

VacuDAP - C

Die Konfiguration mit runden Ionisationskammern zur Messung des Dosisflächenprodukts wurde für die vollständige Integration in C-Bogen-Röntgengeräte entwickelt. Die Ionisationskammern sind auf die jeweilige Gerätespezifikation abgestimmt. Die Messelektronik liefert die Messergebnisse als ASCII - Protokoll über die serielle Schnittstelle an einen Hostrechner. Die Bedienung sowie Anzeige der Messwerte erfolgt über die Bedienkonsole des Röntgengerätes.

Login erforderlich

Dieser Inhalt ist nur für angemeldete Besucher sichtbar.

» Login

 

Sind Sie bereits registriert?

» Registrieren

VacuDAP - C Bluetooth

Um eine noch einfachere Installation der Dosisflächenprodukt-Messgeräte in C-Bogen-Anlagen ermöglichen zu können, wurde eine kabellose Variante der VacuDAP - C die VacuDAP - C Bluetooth® entwickelt. Hiermit lassen sich Messwerte und Steuerbefehle komfortabel ohne Kabelinstallation zwischen Messkammer und Hostrechner übertragen. Die Funktionalität und die Flexibilität bezüglich der Abmessungen sind unverändert gegenüber der VacuDAP - C.